Du wurdest verlassen und siehst momentan nur schwarz? Du vermisst deinen Ex-Partner sehr stark und erinnerst dich an die guten Zeiten eurer Beziehung? Du fragst dich, wieso es dir so unheimlich schrecklich geht und weshalb du von Tränen überflutet eine Schokoladentafel nach der anderen verdrückst?

Das, was du gerade durchlebst, habe ich auch schon hinter mir. Ich weiß, wie du dich fühlst. Ich würde behaupten, beinahe jeder Mensch hat es schon einmal erlebt.



Im Volksmund wird vom „gebrochenen Herzen“ gesprochen. Allgemein ist dieses Phänomen als Liebeskummer bekannt. Es beschreibt das starke emotionale Leiden in Bezug auf eine gescheiterte Beziehung oder eine nicht erwiderte Liebe.

Neben den häufigen seelischen Anzeichen können auch körperliche Symptome bei Liebeskummer auftreten.

„Ist ja alles schön und gut“ wirst du vermutlich sagen. Aber woran genau kann ich erkennen, dass ich Liebeskummer habe und wie soll ich über meinen Ex-Partner hinwegkommen? Werde ich jemals wieder glücklich sein?

Deshalb habe ich dir in diesem Beitrag eine umfangreiche Liste mit verschiedenen Testfragen zusammengestellt, in der dir folgende Fragen beantwortet werden:

a) Wie äußert sich Liebeskummer?
b) Wie kann ich mit der Trennung umgehen?
c) Gibt es eine Besserung für mein Gefühlschaos?

Liebeskummer Test

Wenn du dich Schritt für Schritt mit dieser Liste und meinem Beitrag auseinandersetzt, weißt du was Liebeskummer ist und wie du damit umgehst.

Wie schon erwähnt gibt es bei Liebeskummer sowohl seelische als auch körperliche Symptome. Ich möchte zunächst mit den seelischen Symptomen beginnen:

Testfrage 1: Kannst du dich kaum noch konzentrieren?

Deine Gedanken kreisen sich nur noch um deinen Ex-Partner und die vergangene Beziehung. Du beschäftigst dich stundenlang damit. Es gibt momentan keinen Platz für andere Themen in deinem Kopf. Daher kannst du dich kaum noch konzentrieren.

Testfrage 2: Fühlst du dich antriebslos?

Du bist ständig müde und hast keine Lust auf gar nichts. Zu etwas, was dir sonst Spaß gemacht hat, kannst du dich kaum aufraffen. Am liebsten würdest Du den ganzen Tag im Bett oder auf dem Sofa verbringen und einfach nur abhängen und nichts tun.

Testfrage 3: Hast du manchmal Weinkrämpfe?

Schon bei der kleinsten Belastung brichst du in Tränen aus, kannst nur schwer aufhören zu weinen und Taschentücher sind dein ständiger Begleiter?
Das Weinen und die Heulkrämpfe sind klare und sehr häufige Anzeichen von Liebeskummer.

Testfrage 4: Hast du oft depressive Verstimmungen?

Du fühlst dich als würdest du den Boden unter den Füßen verlieren, bist deprimiert und lustlos. In deinem Innern herrscht völlige Leere. Dies sind klassische Anzeichen für eine depressive Verstimmung.

Testfrage 5: Isolierst du dich von deinem sozialen Umfeld?

Du verkriechst dich in dein Zimmer, möchtest nicht ans Telefon, niemanden sehen und schon gar nicht mit jemandem sprechen? Soziale Isolation ist nicht ungewöhnlich bei Liebeskummer. Man kapselt sich ab, weil man einen geliebten Menschen verloren hat.

Testfrage 6: Gibt es einen Leistungsabfall durch Stress?

Fühlst du dich als würdest du nicht mehr allen beruflichen und privaten Verpflichtungen nachkommen? Liebeskummer bedeutet für die Psyche und den Körper puren Stress und dieser führt sehr oft zu einem Leistungseinbruch im privaten- und im Arbeitsleben.

Testfrage 7: Bekommst du grundlos Panik?

Schon beim bloßen Gedanken deinen Ex Partner wieder zu begegnen, verfällst du in die Schockstarre. Wie sollst du reagieren, wenn du diesem Menschen begegnest? Der Mensch, der dich verlassen und wie ein emotionales Wrack zurückgelassen hat.

Testfrage 8: Hast du manchmal Wutanfälle?

Nachdem man verlassen wurde, verspürt man oft eine riesen Wut. Auf den anderen bist du wütend, weil er dich verlassen hat. Auf dich selbst, weil du vielleicht denkst alles vermasselt zu haben. Und dann sind da noch diese schrecklich glücklichen Pärchen rund um dich herum…

Testfrage 9: Wirst du schnell aggressiv?

Du bist unglaublich wütend, alles regt dich auf und du wirst bei jeder Kleinigkeit schnell aggressiv. Bei manchen Menschen löst die Verletztheit nach einer gescheiterten Beziehung aggressives Verhalten aus.

Testfrage 10: Schwelgst du in der Vergangenheit und machst dir (falsche) Hoffnungen?

Wehmütig denkst du an die guten alten Zeiten zurück. Die Zeiten, in denen ihr noch ein glückliches Paar wart und händchenhaltend im Sonnenuntergang spazieren gegangen seid. Es war so schön und jetzt ist es einfach vorbei. Vielleicht gibt es ja doch noch eine Chance?

Testfrage 11: Hast du ständig Selbstzweifel und Schuldgefühle?

Du machst dir Vorwürfe, du hättest dich anders verhalten müssen. Du gibst dir die Schuld für das Ende eurer Beziehung. Du zweifelst an dir selbst und denkst, dass du einfach nicht gut genug warst.

Wie gehe ich mit den seelischen Anzeichen von Liebeskummer um?

Du hast einen geliebten Menschen verloren, das tut weh und hinterlässt Narben in der Seele. Lass deinen Tränen erstmal freien Lauf und trauere! So lange, bis du nicht mehr weinen kannst. Das ist ein wichtiger Schritt um den Liebeskummer zu verarbeiten.

Mit Sicherheit möchtest du nun auch erstmal alleine sein und deine Ruhe haben. Das ist völlig legitim und nachvollziehbar. Es sollte aber nicht zu lange andauern. Ich kann dir nahelegen, dass es sehr hilft sich seinen Mitmenschen anzuvertrauen und dir wortwörtlich das Herz auszuschütten.

Die düsteren Gefühle haben eine konkrete Ursache und zwar den Liebeskummer. Diese klingen meist nach einigen Wochen wieder ab. Manchmal dauert es aber auch länger und man kommt aus der Trauerspirale nicht mehr von alleine raus. In diesem Fall solltest du dringend einen Arzt aufsuchen, um eine Depression auszuschließen und dir professionell helfen lassen.

Alle beruflichen und privaten Verpflichtungen in den akuten Phasen des Liebeskummer unter einen Hut zu kriegen, stellt für viele eine Schwierigkeit dar.

Du kannst diese Symptome effektiv angehen und für dich und dein Leben verbessern!

Sprich mit deinen Kollegen, deinen Freunden und deiner Familie. Erkläre ihnen die Situation. Sie haben bestimmt Verständnis für dich. Zusätzlich kannst du dir abends eine Liste machen, was dir im Privaten und was für deine Arbeit wichtig ist. Arbeite sie am nächsten Tag gezielt ab, aber nehme dir nicht direkt zu viel vor! So kannst du systematisch deinen Stress abbauen.

Solltest du zu aggressivem Verhalten neigen, rate ich dir einen Ausgleich zum Abreagieren zu suchen. Entspannen und abschalten kann man z.B. beim Spazieren, Sport machen oder auch beim Meditieren oder Yoga.

Generell kann ich dir sagen: Nach einer Trennung ist es ab einem bestimmten Zeitpunkt wirklich wichtig seine Gefühle anzunehmen und vor allem darüber zu sprechen. Du brauchst jetzt die Liebe und Wärme eines vertrauten Menschen. Du hast mit Sicherheit einen lieben und vertrauenswürdigen Menschen in deinem Umfeld, dem du dich anvertrauen kannst.

Körperliche Symptome bei Liebeskummer

Du kannst Liebskummer auch an körperlichen Symptomen erkennen, dafür sind folgende Testfragen geeignet:

Testfrage 12: Leidest du unter Kopf-und Gliederschmerzen?

Dein Kopf ist schwer und jede Bewegung deines Körpers tut weh. Es fühlt sich an wie eine Grippe, aber andere typische Anzeichen bleiben aus. Auch diese Symptome kommen oft bei Liebeskummer vor.

Testfrage 13 : Frierst du und schüttelt es dich?

Dir ist ständig kalt, obwohl du dick eingepackt bist. Selbst in warmer Umgebung fährt dir ein kalter Schauer über den Rücken und du frierst. Schüttelfrost gehört ebenfalls zu einem der häufigen Symptome von Liebeskummer.

Testfrage 14: Hast du tatsächlich Schmerzen im Herzen?

Durch die überwältigenden Emotionen beim Liebeskummer kann es dir schon mal schwer ums Herz werden und manchmal zwicken. Es ist ein beklemmendes Gefühl, geht in der Regel aber schnell vorbei.

Testfrage 15: Hast du einen großen Kloß im Hals?

Du fühlst dich als würde dir die Luft abgeschnürt werden. Dir fällt das Schlucken und Sprechen schwer. Bei Verlustängsten kann es manchmal vorkommen, dass Schluckbeschwerden und Atemnot auftreten.

Testfrage 16: Hast du Schlafstörungen?

Vor allem nachts grübelst du und kommst einfach nicht zur Ruhe. Du wälzt dich ständig hin und her. Deine Gedanken kreisen und das führt dazu, dass auch dein Körper sich einfach nicht entspannen kann. Am nächsten Tag fühlst du dich wie gerädert.

Testfrage 17: Hast du keinen Hunger mehr?

Du hast keine Lust etwas zu essen. Du hast nicht mal mehr ein Gefühl für Hunger. Dir wird schlecht, wenn du etwas zu dir nimmst. Appetitlosigkeit ist ein häufiges Symptom bei Liebeskummer.

Testfrage 18: Hast du ständig Heißhunger und Fressattacken?

Neben dem Verzehr von Schokolade, Chips und Gummibärchen bist du Stammkunde beim Pizzalieferanten? Wenn du einmal anfängst, kannst du nicht mehr aufhören zu essen. Auch Heißhunger und Fressattacken kommen oft bei Liebeskummer vor.

Testfrage 19: Spielt dein Magen verrückt?

Nicht nur die Liebe geht durch den Magen, auch Liebeskummer! Liebeskummer bedeutet Stress und der ist Gift für den Magen. Das kann zu Bauchschmerzen und sogar Durchfall im stressempfindlichen Magen führen.

Wie verhalte ich mich bei körperlichen Symptomen von Liebeskummer?

Neben den psychischen Anzeichen, können auch körperliche Symptome bei Liebeskummer auftreten und dich so richtig aus der Bahn werfen. Der Körper steht unter permanentem Stress und braucht Ruhe. Daher solltest du dir genügend Schlaf und Entspannung gönnen.

Bei Schlafstörungen solltest du dich nicht herumwälzen und weiter grübeln. Das verschlimmert es meist nur noch. Mach aktiv etwas, dass kurzfristig für deine Zufriedenheit sorgt. Das kann dir helfen den Kopf frei zu kriegen und danach einzuschlafen.

Ja, auch Liebeskummer schlägt auf den Magen (und das Essverhalten). Der eine reagiert mit Appetitlosigkeit, der andere mit Heißhunger. Das ist in Ordnung und eine nachvollziehbare Reaktion deines Körpers.

Aber dabei gilt: Achte auf dich und lass dich nicht zu sehr gehen. Auch mit Herzschmerzen kann man gesund leben. Selbst wenn es dir schwer fällt. Es hilft den Körper zu stärken! Solltest du zu viel ab- oder zunehmen, konsultiere auf jeden Fall einen Arzt.

Bei Bauchschmerzen und Durchfall können eine magenschonende Ernährung und z.B. eine Wärmflasche oder ein heißes Bad Linderung schaffen.

Die sprichwörtlichen Herzschmerzen können (siehe Frage 19) tatsächlich bei Liebeskummer auftreten.

Höchste Vorsicht ist aber geboten, wenn du sehr starke Schmerzen und Stechen im Herz oder im linken Arm verspürst. Hierbei kann es sich neben dem durch Liebeskummer ausgelösten “Broken Heart Syndrom“, auch um schwerere Herzerkrankungen handeln. Ein Arzt wird dein Herz untersuchen und kann deine Beschwerden mit Sicherheit richtig einordnen.

Fazit

Ich habe dir nun sowohl seelische als auch körperliche Symptome des Liebeskummers dargestellt. Wenn du verlassen wurdest, kann es zu einem oder mehrerer der Symptome in meiner Liste kommen. In nicht so starker Ausprägung sind diese Merkmale kein Grund zu großer Sorge. Es fühlt sich aber dennoch schrecklich an! Das weiß ich, das kannst du mir glauben.

Von diesem Zeitpunkt an kannst du mit Sicherheit gut einschätzen, ob du Liebeskummer hast oder nicht. Aber wenn du tief in dich hinein horchst, wusstest du das bestimmt schon vorher. Du hast einige Symptome an dir wiedererkannt, bevor du diesen Beitrag gelesen hast. Nicht wahr? Sonst wäre es ja nie zum Lesen dieses Textes gekommen.

Du bist aus einem anderen Grund hier. Du hast bis hier hin gelesen, weil du etwas verändern möchtest! Trotz des schweren Kopfes, deiner Antriebslosigkeit und den Selbstzweifeln, hast du es geschafft diesen Text zu lesen. Ich bin stolz auf dich!

Der erste Schritt um die Trennung zu verarbeiten, ist geschafft. Das bedeutet die Wahrnehmung und Annahme der eigenen Gefühle.
Nun liegt es daran die Trennung zu akzeptieren.

Es ist anfangs ein harter Weg und kostet viele Tränen. Doch verliere den Mut nicht!

Wie sagt man so schön? „Die Zeit heilt alle Wunden.“ An diesem Satz ist so viel wahres dran.

Und alle Wunden brauchen Zeit! Nur dürfen die Wunden mit der Zeit nicht immer tiefer werden. Bleibst du emotional in Hoffnung, Verzweiflung, der schönen Vergangenheit oder Depression stecken, verharrst du auf einem Punkt.

Versuche dich aktiv mit der Trennung auseinanderzusetzen und sie in deinen „inneren Erfahrungsschatz“ zu integrieren. So kannst du deinen Blick wieder frei in die Zukunft richten.

Ich kann dir versichern:

Du bist gut genug! Du bist ein wundervoller Mensch, der es wert ist geliebt zu werden. Von sich selbst und von anderen. Ich habe es geschafft, viele Millionen von Menschen haben es geschafft. Und auch du bist stark genug, um diesen blöden Liebeskummer zu bewältigen!

Ist es Liebeskummer?

Nicht immer kann man gleich erkennen, was mit einem selbst los ist. Warum man sich so fühlt, wie man sich fühlt… Und was genau hinter all diesen Emotionen und Gefühlen steckt, die da plötzlich über einen hereinstürzen.

Um Dir nun zu helfen, wollen wir Dir ein paar Fragen stellen. Diese helfen Dir dabei zu erkennen, ob Du unter Liebeskummer leidest oder nicht. Bitte nimm Dir ein paar Minuten Zeit, um den Test in aller Ruhe machen zu können. Das ist wichtig, denn sonst könntest Du leicht abgelenkt werden – was das Ergebnis des Tests vielleicht verfälscht. Das Gleiche gilt auch für den Fall, dass die Fragen nicht ehrlich beantwortet werden! Bitte sei daher offen und sorgfältig – es gibt hier kein richtig oder falsch.

Doch nun zu den Fragen:

1. Fühlst Du Dich antriebslos und ohne Energie?

– ja, ständig

– manchmal

– nein

2. Hast Du gerade eine Beziehung hinter Dir, die unglücklich auseinander gegangen ist?

– ja

– nein

3. Musst Du an Deine oder Deinen Ex denken?

– ja, ständig

– manchmal

– nein

4. Ist die Trennung schon länger her?

– ja, eine ganze Weile

– Es ist noch alles sehr frisch.

– Ein paar Wochen.

5. Kannst Du Dich auf etwas anderes konzentrieren? Und gut ablenken?

– Ja, das klappt eigentlich ganz gut.

– manchmal

– Nein, das geht überhaupt nicht.

6. Hast Du keinen Hunger oder Appetit? Oder das Gegenteil: Hast Du manchmal Heißhungeranfälle?

– Ja, das kommt immer mal wieder vor in letzter Zeit.

– manchmal

– nein, eigentlich nicht

7. Leidest Du unter Konzentrationsschwierigkeiten? Kommt es vielleicht zu einem Leistungsabfall?

– ja, das kommt mir sehr bekannt vor.

– manchmal

– Nein, damit habe ich nicht zu kämpfen.

8. Und was ist mit Schlafstörungen?

– Ich wache nachts immer wieder auf, meine Gedanken drehen sich im Kreis.

– manchmal

– Nein, ich schlafe so gut wie immer.

9. Kannst Du zur Ruhe kommen?

– Das fällt mir gerade sehr, sehr schwer.

– manchmal

– Damit habe ich keine Probleme – zumindest nicht mehr als sonst.

10. Wie denkst Du an Deine oder Deinen Ex? Vermisst Du ihn oder sie?

– Oh ja! Und ich träume davon, dass wir beide wieder ein Paar werden.

– manchmal so, manchmal so – das kommt auf meine Stimmung drauf an.

– Eigentlich denke ich eher neutral an ihn / sie.

11. Würdest Du Deinen oder Deine Ex wieder zurück erobern wollen?

– auf jeden Fall!

– Hmm, ich weiß nicht so recht…

– Nein, wieso?

12. Wie denkst Du über Deine oder Deinen Ex?

– Er/ sie ist noch immer mein absoluter Traumpartner.

– Das ändert sich immer mal wieder.

– Ach, ich denke eigentlich kaum an ihn oder sie. Es ist alles schon sehr weit weg…

13. Bist Du gerade wieder in einer neuen Beziehung?

– Nein, ich hoffe immer noch, dass es mit uns beiden klappt.

– Da gab es schon die ein oder andere Gelegenheit.

– Ja, und ich bin sehr glücklich!

Wir hoffen, dass Dir der Test gefallen hat! Und dass er Dir einiges an Klarheit und Gewissheit bringen konnte. Einen ersten Anhaltspunkt solltest Du nun auf jeden Fall haben. Überlege nun in aller Ruhe, wie es für Dich weitergehen kann..

Welcher Liebeskummer Typ bist du? Wie sehr verkraftest du Liebeskummer?

Doch um einen richtigen Test durchführen zu können, haben wir für dich einen Newsletter. Hier erwartet dich ein volles Programm, du wirst genauere Informationen über das Thema bekommen, sowie noch weitere verschiedene Tests über Liebeskummer.

Eine sehr gute Variante, um alles Mal ausprobiert zu haben. Das Gute an dem Ganzen ist, dass alles vollkommen kostenlos ist!

Du musst dich nur in den unten stehenden Link eintragen und schon bist du Mitglied! Probiere es einfach mal aus, dieser wird dich keinesfalls enttäuschen!

Achtung: Mach unseren ex zurück Test und du erhälst von uns eine Ex zurück Strategie, die perfekt auf dich und deine Situation angepasst ist.

Frauen männer

 

Nun. Hier erwarten dich jetzt verschiedene Tests, mit den jeweiligen Fragen ohne deren Antwortmöglichkeiten. Du kannst dir aber schon einmal Gedanken darüber machen, was deine Antwort darauf wäre. So kannst du deine Gedanken schon einmal ordnen, sodass du später keine Schwierigkeiten dabei hast und diesen so schnell wie möglich ausfüllen kannst.

Kommen wir zu dem ersten Test: Welcher Liebeskummer Typ bist du?

Dein Partner trennt sich aus dem Nichts mit dir ohne jegliche Vorwarnung. Wie ist deine Reaktion?

Wie sehen deine ersten drei Tage nach der Trennung aus? Wie würdest du diese im Genauen beschreiben?

Was war das Schmerzhafteste an der ganzen Trennung? Was kannst du einfach nicht mehr vergessen?

Du sprichst mit deinen Freunden. Nun, mit welche Aspekte bekommen sie andauernd zu hören?

Endlich Wochenende! Du sehnst dich plötzlich sehr nach ihm. Was tust du und wie gehst du mit dieser Situation um?

Du räumst dein Zimmer auf und findest dabei alte Fotos von euch beiden. Wie reagierst du nach dem du sie gefunden hast?

Welche Beziehungstypen kannst du nach deiner Trennung keinesfalls sehen?

Du hast es gewagt: dein erster Sex mit einer anderen Person. Wie hast du dich danach gefühlt?

Du bekommst zu hören, dass dein Ex Freund eine Neue hat. Wie gehst du damit um? Was ist deine erste Reaktion darauf?

Nun du erfährst plötzlich, dass er dich während eurer Beziehung betrogen zu haben. Wie sieht jetzt dein Plan aus?

Wann bist du wieder bereit die Trennung zu akzeptieren?

Es kommt tatsächlich dazu, dass er dich zurück will, nachdem du dich aufgerappelt hast. Wie gehst du mit dieser Situation um?

Nun das waren jetzt alle Fragen für den ersten Test.

Jetzt kommt der zweite Test: Wie sehr verkraftest du Liebeskummer?

Was tust du mit all den Sachen von ihm?

Wie meisterst du es ihn wissen zu lassen, dass du dich auch ohne ihn prickelnd fühlst?

Du erfährst, dass dein Ex Partner eine Neue hat. Wie schaut deine Reaktion aus?

Der erste Morgen als Single. Wie sieht dein restlicher Tag aus?

Was ist deine Ablenkung für die nächsten Wochen?

Er sagt dir den Trennungsgrund: Er fühlte sich eingeschränkt. Wie reagierst du darauf?

Wie lange dauert deine Trauerzeit ungefähr an?

Was fehlt dir am meisten im Single Leben?

Was tust du nach einer Trennung ausgeprägter als sonst?

Was genießt du am meisten im Single Leben?

Das waren nun die zwei Tests mit den Fragen, um die Antworten darauf zu bekommen, kannst du ganz einfach auf den Newsletter gehen, Mitglied werden und schon bist du dabei.

Mit den beiden Tests hast du dir schon einmal einen groben Überblick geschafft und weißt auch nun, was dich im Newsletter erwartet.

Natürlich bekommst du noch weitere Tests angeboten, d.h. ein volles Programm erwartet dich!

Daher solltest du dir diese Chance nicht entgehen lassen, probiere alles aus. Experimentiere bisschen herum. Glaub mir, das kann auch eine sehr gute Ablenkung sein!