» Melden sich Männer nach Kontaktabbruch wieder?

Wir alle kennen das: Die Liebe ist erloschen. Verletzungen gehören zum Leben. Und jetzt? Nicht selten wird dir der Schmerz in deiner Seele erst bewusst, wenn die Beziehung in den Brüchen liegt. Und was folgt im Anschluss?

Benimm dich nicht daneben. Das wäre Gift. Hier findest du nützliche Spielregeln, die du beherzigen solltest.

Nicht jeder Fall einer beendeten Beziehung ist gleich gestrickt. Dennoch gibt es ein paar Tipps für dich, die du unbedingt beachten solltest. Warum?

Um dich nicht zum Affen zu machen. Um dich nicht selbst zu quälen. Oder willst du in der emotionalen Folter landen?

Hier folgen nur ein paar Ratschläge für dich. Hat er Schluss gemacht? Oder hast du selbst deiner Beziehung ein Ende gesetzt?

Ganz egal: Schütze dich jetzt selbst. Wovor? Vor noch mehr Seelenmord! Das Leben geht weiter. Wie solltest du in dieser besonderen Situation reagieren? Folgende Erfahrungswerte gebe ich dir nun mit:

Melden sich Männer nach Kontaktabbruch wieder?

Es hängt immer von der Situation ab! Pauschalurteile sind einfach fehl am Platz. Jeden Fall solltest du in absoluter Individualität betrachten. Hör bitte auf, dich mit anderen zu vegleichen.

Egal wie es dir geht, wichtig ist jetzt: verhalte dich richtig. Emotionen solltest du, aus einem Selbstschutz heraus, einfach zurück schrauben. In diesen Antworten auf viele offene Fragen findest du sicher eine Hilfestellung, wenn die Gefühle Achterbahn fahren.

Wann melden sich Männer nach Kontaktabbruch wieder?

1.) Immer dann, wenn du ihn verletzt oder verlassen hast!

Nicht selten ist es für den Ex schwierig zu verstehen, dass er als Verlassener zurück bleibt. Er kann und will es einfach nicht akzeptieren, dass er jetzt alleine dasitzt. Er fühlt sich beschissen. Doch ist es nicht für dich auch schwierig? Manchmal musst du durch das Tal jetzt durch. Ob du es willst oder nicht.

1.a) Warum meldet er sich bei dir?

Weil er dich noch liebt! Gefühle verändern sich doch nicht von hier auf jetzt. Wahre Liebe kann durchaus ein Grund sein, warum er um eure Liebe kämpft. Hierbei ist es wichtig, dass du selbst auf dein Herz hörst. Weißt du, was du selbst empfindest? Auch die Frage: „Warum ist jetzt wirklich Schluss“ solltest du dir stets ehrlich beantworten.

2.) Immer wenn externe Gründe verantwortlich sind:

Manchmal ist es ganz pragmatisch, welche Gründe dafür sprechen, dass er nicht locker lässt. Müssen die Gründe immer aus seinem Herzen sprechen? Nein. Hier ein paar Beispiele für dich. Sie zeigen äußere Einflüsse, warum die Beziehung vorbei ist. Sie sind keinesfalls zu vernachlässigen. Wie ist das bei dir?

– finanzielle Gründe, die zum Kontaktabbruch führten: Vermisst er einfach nur, dass du immer pünktlich die Miete bezahlt hast? Hat er es genossen, dass du mit deinem Auto ihm Bequemlichkeit in materieller Art ermöglicht hast? Der volle Kühlschrank – ebenso kein Liebesgrund, warum er bei dir bleiben kann.

– familiäre Gründe: Die gute Familie, sie hat einfach Einfluss auf uns. Es ist eine Möglichkeit, dass er einfach deinen Bruder vermisst? Hat er sich stets mit ihm über Fußball unterhalten? Oder fragen seine Eltern nach dir, der idealen Schwiegertochter in Spe? Lass diese Gedanken nicht außer acht.

– du hast im gesamten Haushalt alles im Griff: Nicht selten vermisst der Ex einfach nur das leckere Essen, das pünktlich auf dem Tisch steht. Du hast ihm hinterher geräumt, seine Wäsche gewaschen und seine Schuhe geputzt? Erst jetzt spürt dein Ex diese Vorteile an dir.

– der Sex mit dir war genial: Unterschätze das Denken eines Mannes nicht. Nicht selten vermisst er deine körperliche Nähe oder einfach den Sex mit dir. Ist doch toll, wenn immer jemand da ist, oder? Doch gilt Sex als ein echter Beziehungsgrund?

– gesellschaftliche Gründe. Was genau meine ich damit? Ganz leicht zu verstehen: seine Freunde fragen nach dir. Du warst stets ein gern gesehener Mensch in seiner Gesellschaft. Du warst die beliebte Partnerin. Und nun? Ihm fällt es jetzt schwer, alleine mit seinen Freunden, ohne Begleitung, zu feiern.

– Er vermisst das gemeinsame Hobby, das ihr nicht mehr ausübt? Egal, ob er sich einen neuen Partner zum Tennis spielen suchen muss, oder ihr gemeinsame Gitarren Abende genossen habt: Ein Hobby, so ganz alleine zu pflegen, macht keinen Spaß. Und so schnell findet sich kein Ersatz für dich.

3.) Wenn beispielsweise Beziehungsangst vorherrscht!

Der Ex tut sich schwer, alleine zu sein? Nicht selten hat er einfach keine Lust darauf, als Single zu leben. Erlebt er vielleicht sogar Torschlusspanik? Findet er keine andere Partnerin? Genau dann wird er gern wieder den Kontakt zu dir suchen.

3.a) Warum empfindet ein Mensch Beziehungsangst?

Weil Beziehungsangst automatisch dazu führt, dass wir und so verhalten. Flucht ist eine augenscheinliche Lösung. Flucht ist immer ein Ausweg, der keinesfalls auf Dauer gute Ergebnisse bringt. Vielleicht aber liebt er dich wirklich? Ist er sich dessen erst jetzt bewusst? Du musst selbst erkennen, ob eure Liebe noch eine zweite Chance verdient.

Empfindest du sie – die wahre, tiefe Liebe?

 

4.) Wenn du mit dem Kontaktabbruch angefangen hast und er deswegen mit weiterem Kontaktabbruch reagiert:

Wir Menschen folgen nicht selten dem Verhalten, das uns vorgemacht wird. Einige Wochen sind vergangen. Er denkt sich jetzt plötzlich, dass er sich wieder melden und um dich kämpfen muss. Menschen sind eben oft Wesen, die stets so agieren, wie es vorgelebt wird. Schließlich hast du zuerst den Kontakt abgebrochen.

4.a) Warum folgt diese Reaktion?

Wenn du zeigst, dass du es bereust, dann wird er folgen! Wir reagieren oft emotional automatisch so, wie es uns das Gegenüber vorgemacht hat. So wie er der Kontaktsperre folgte, so wird er dir jetzt wieder folgen. Vorsicht: Du hast diese Chance nur, wenn du die Aktion des Schluss Striches ehrlich bereust. Vorgespielte Gefühle? Bitte nicht!

5.) Wenn er weiß, dass er damit deine Aufmerksamkeit bekommt.

Er schmollt bewusst und will es einfach nicht verstehen, jetzt keinen Kontakt mehr zu dir zu pflegen? Aufmerksamkeit und Zuneigung brauchen wir alle. Wer von uns liebt es nicht, gutes Feedback zu ernten? Hör auf dein Herz und achte dich selbst am meisten. Verdient er dich wirklich?

5.a) Warum dieses Verhalten?

Weil er immer noch deine Aufmerksamkeit will! Also, er will dich. Ist es wahre Liebe? Wer weiß das schon. Liebe spielt oftmals sehr seltsame Regeln. Oder will er mit der Kontaktaufnahme zu dir nur sein Ego polieren? Handelt er aus seiner eigenen Geltungssucht heraus?

Grundsätzlich gilt:

Wenn die Situation so aussieht, dass noch Gefühle vorhanden sind, wird er sich aller Wahrscheinlichkeit nach wieder bei dir melden. Finde es heraus, was den wahren, tiefen Grund dieses Verhaltens ausmacht. Die Liebe ist und bleibt ein seltsames Spiel. Doch vergiss niemals dabei das wichtigste: dein Gefühl.

Wann melden sich Männer nach Kontaktabbruch nicht wieder?

1.) Wenn er dich verlassen hat, weil er dich nicht mehr liebt!

Das ist wohl der häufigste Grund, warum es einfach vorbei ist. Bitte begegne diesem Verhalten vom Ex mit Würde und Akzeptanz. Nichts ist schlimmer, als wenn du ihm hinterher rennst. Oder willst du dich zum Affen machen? Sei stark. Glaub an dich. Zeit wird Wunden heilen. Zeit bringt sicher eine neue Chance für dich. Pfeif auf seine Liebe!

1.a) Warum erlischt Liebe?

Gefühle verändern sich einfach. Unsere Leben verläuft in Wgen und Wellen. Es geht auch in der Liebe auf und ab. Nach emotionalen Schmerzen folgen wieder Hochgefühle der Liebe. Hast du dich vielleicht auch schon verliebt, wenn du es gar nicht wolltest? Dinge passieren eben. Wo die Liebe hinfällt… Ist es nicht auch spannend, dass die Liebe nicht in Langeweile ausartet?

2.) Wenn er eine neue hat:

Auch, wenn es es weh tut: eine andere Partnerin hat dich einfach ersetzt. Das ist Schade. Doch wie wahre Liebe entsteht, erlischt sie leider auch wieder. Sei optimistisch: auch bei dir ergibt sich wieder eine neue Chance. Eine Chance auf einen Neuanfang, der letztendlich der perfekt passende Schlüssel für die tiefe Liebe ist. Zeig, dass auch du eine neue Beziehung eingehen kannst. Mach dies nicht aus einer spontanen Reaktion heraus. Bleib dir selbst treu.

2.a) Warum ein Partnerwechsel?

Weil die Liebe einfach hinfällt, wo sie hinfällt. Eine andere Partnerin ist erst einmal interessanter, als du es bist. Wichtig ist, dass du dich wieder interessant für andere machst. Bist du für dich selbst spannend? Magst du dich? Im Seelenleid oder Selbstmitleid baden – bitte nicht. Zeig allen Mitmenschen, was du drauf hast. Geh tanzen, treffe neue Menschen. Raus mit dir! Raus ins Leben!

3.) Wenn er dich nicht verletzten will:

Worte wie :“Der Sex mit dir war schlecht!“ oder „Du hast dich einfach zum Nachteil verändert, weil du so dick geworden bist!“ verletzen jeden Menschen. Der Partner reagiert dann besser damit, dass er gar nichts sagt. Manchmal ist es besser, den wahren Grund nicht zu erfahren. Wie heißt es so schön? „Reden ist silber, schweigen ist gold.“

3.a) Warum erspart er sich eine Verletzung für dich?

Weil niemand bewusst den anderen, der am Boden liegt, noch nieder trampeln will. Einen Grund, der so verdammt weh tut, will niemand hören. Kannst du dieses Verhalten vielleicht sogar als menschliches Verhalten unter Freunden erkennen? Sei froh, keine Lüge zu hören. Was hättest du davon, eine dumme Ausrede zu erfahren? Keine Demütigung zu hören, lässt den Seelenschmerz oft leichter ertragen. Keep cool.

Merke dir bitte im Grundsatz:

Wenn er dich einfach nicht mehr liebt und aus diesen Impulsen heraus handelt, dann wird er zu einer hohen Wahrscheinlichkeit nicht mehr reagieren! Nimm es an. Ein Schicksal, das jeder im Laufe seines Lebens ertragen muss. Es kommen auch wieder schöne Zeiten auf dich zu. Glaub an dich.

Männer Kontaktabbruch – wie am besten reagieren?

Auch wenn es jetzt nicht leicht für dich ist: Bleib cool und lenke dich ab. Bleibe dir selbst treu und reagiere richtig. Wie? Folgende Tipps solltest du unbedingt beachten, um Würde zu bewahren:

1. Keep cool. Bitte bewahre Ruhe und Gelassenheit.

Erspare dir böse Hass Nachrichten. Sie führen zu böser Gegenreaktion, die dir sicherlich nicht für dein Wohlbefinden dienen. Nichts ist schlimmer, als negative Emotionen auszuhalten. Bewahre Ruhe, alles andere wirst du bereuen. Unpersönliche Nachrichten im Chat sind einfach unpassend. Hast du das nötig? Nein. Bewahre Fassung.

2. Abwarten. Dinge regeln sich nicht selten von alleine zum Guten.

Zeit bringt oftmals gute Ergebnisse. Spontan zu handeln, wenn es um Liebe und Emotionen geht, erweist sich nicht selten als Fehltritt. Gerade, wenn Schluss ist. Warte ab, was die Zeit bringt. Dieses Zeitfenster dient auch dir. Zeit heilt Wunden. Ablenkung hilft oft sehr, um einen Neuanfang zu wagen. Geh raus, treibe Sport. Treffe Freunde, sei aktiv. Gehe ins Kino und genieße das Leben. Kommt Zeit – folgt Rat. Folgt der Richtige?

3. Spiegeln. Mach das, was er macht.

Sobald er reagiert, spiegle genau sein Verhalten. Lass ihn zappeln. Auf keinen Fall hinterherrennen! Nichts ist unattraktiver, als wenn er denkt, er könne dich jederzeit wieder zurück gewinnen. Findet er gerade Lust daran, dir ein Lebenszeichen zu schicken? Lass ihn jetzt einfach zappeln. Mach dich attraktiv. Du willst schließlich erobert werden, oder?
Merke dir eines: du bist ein toller Mensch. Nicht jeder verdient dich. Sich unter Wert anzubiedern – hast du das nötig?

Fazit:

Ich will und werde sicher keine Pauschalurteile fällen. Jeder Fall, gerade wenn es um den Schlussstrich einer Beziehung geht, gestaltet sich anders. Dennoch weiß ich aus Erfahrung: Es ist einfach besser, Dinge anzunehmen, wie sie sind. Auch, wenn es dir weh tut: Jeder Abschied birgt einen Neubeginn in sich. Zeit heilt Wunden.

Ging es dir selbst vielleicht schon so, dass du dir denkst: „Wie konnte ich nur?“ oder „Mann, wie dumm habe ich mich denn damals verhalten?“

Sicher lachst auch du über bestimmte Reaktionen im Nachhinein. Wer weiß es: eine neue, viel bessere Türe öffnet sich, wenn die alte Türe verschlossen ist?

Es kommt wie es kommt…Keep cool! Oder willst du dich aufdrängen oder ausgelacht werden? Pfeif drauf! Bald wirst auch du wieder happy sein. Wetten dass?

About institutfuermaennerpsychologie