Er hat dein Herz gebrochen? Oder hast du einen großen Fehler begangen? Beziehungen können kaputt gehen, oft ist das aber noch nicht das Ende.

Viele von uns sehnen sich zurück nach dem oder der Ex.
Trotz des Trennungsschmerzes kannst Du nicht vom anderen lassen. Vielleicht hast Du auch etwas getan, was Du jetzt bereust und willst es wieder gut machen. Glaub mir, ich weiß wie Du dich jetzt fühlst. Die Sehnsucht nach dem Ex-Partner kann wahnsinnig schmerzhaft sein.
Aber: Macht eine Beziehung mit dem oder der Ex Sinn? Ich habe jeweils 7 Fakten dafür und dagegen zusammengestellt, die Dir in deiner Situation helfen sollen.

Fakt 1:Ihr fühlt euch miteinander einfach wohl – es fühlt sich immer noch oder wieder richtig an.

Hör auf dein Bauchgefühl: Wenn du deinen oder deine Ex triffst, wie fühlt sich das an? Oft hast Du hier gleich die richtige Intuition.

Wenn es sich vertraut anfühlt, endlich wieder oder immer noch, dann ist das ein gutes Zeichen!

Wenn Du sie oder ihn im Arm hältst, hast Du dieses warme und schöne Gefühl wie früher? Mit folgender Übung könnt Ihr noch genauer in euch hineinhören:

Ihr stellt euch Rücken an Rücken und schließt die Augen. Atmet tief durch und horcht auf eure Gefühle und euren Körper. Fühlt sich das gut an? Falls ja, dann macht es auf jeden Fall Sinn!

Fakt 2: Das Vertrauen kann wieder aufgebaut werden

Beziehungen beruhen auf Vertrauen! Doch leider geht das im Lauf einer Beziehung oft kaputt. Das kann häufig ein Trennungsgrund sein. Aber das muss endgültig sein. Sprich viel mit dem anderen.

Guck ihm lange in die Augen, lass dich im Arm halten oder nimm in den anderen in den Arm. Spürst du, dass du wieder vertrauen kannst? Das ist ein sehr gutes Zeichen!

Wenn Du deine Sorgen und Hoffnungen offen ansprichst und Ihr viel redet, kann das helfen. So baut man wieder Vertrauen auf!

Fakt 3: Ihr rastet nicht in alten Streitereien ein

Wenn eine Beziehung länger dauert, bleibt Streit nie aus. Manchmal gibt es aber immer wieder die gleichen Streitigkeiten. Dann steht am Ende nicht selten die Trennung. Immer wieder habt Ihr euch gestritten.

Immer wieder habt Ihr euch im Kreis gedreht. Beobachte genau: Wenn Du einen neuen Versuch mit dem/ der Ex startest, ist das immer noch so? Gibt es jetzt weniger Streit, weil Ihr euch weiterentwickelt habt?

Wenn Du merkst, dass die Streitereien Vergangenheit sind, dann ist dass ein wichtiges Signal. Ihr könnt die Vergangenheit ruhen lassen. Ein Neuanfang mit mehr Harmonie, das ist das Ziel!

Fakt 4: Ganz simpel – du liebst ihn/sie und er/sie liebt dich.

Vielleicht wurdest Du verletzt oder Du hast den anderen verletzt. Aber hat das etwas an eurer Liebe geändert?

Wenn Du den anderen wirklich liebst, kannst du das nicht leugnen. Liebt Ihr euch beide, dann ist die Beziehung mit dem oder der Ex wahrscheinlich genau das richtige!

Hör genau auf dein Herz: Entweder du hast dieses Gefühl oder du hast es nicht! Spürst du noch diese tiefe Verbundenheit, Zuneigung und Liebe oder ist das Gefühl erloschen? Diese Frage musst Du unbedingt ehrlich beantworten!

Fakt 5: Egal was ihr tut – ihr verfallt immer wieder in Sex. Immer wieder aufs neue.

Ihr könnt einfach nicht voneinander lassen! Immer wenn Ihr euch seht, schlaft Ihr miteinander. Kein Weg führt daran vorbei. Die Anziehungskraft ist zu groß. Auch wenn Du dir diesmal vorgenommen hast, nicht mit deinem/ deiner Ex zu Schlafe: Es ist schon wieder passiert.

Das ist ein gutes Zeichen: Ihr findet euch immer noch unwiderstehlich attraktiv. Ihr genießt immer noch den Sex miteinander. Wenn Ihr nicht miteinander schlaft, sehnt Ihr euch danach. Guter Sex ist ein wichtiger Bestandteil für eine glückliche und erfüllte Beziehung!

Wenn Fakt 5 auf Dich zutrifft, ist das ein klares Argument für die Beziehung mit dem oder der Ex!

5 Fakten die gegen eine erneute Beziehung mit dem oder der Ex sprechen.

Hier sind die wichtigsten Fakten, die gegen eine Erneute Beziehung mit deinem Ex-Partner sprechen könnten.

Denn so eine Beziehung macht nicht immer Sinn! Lies dir also diese Fakten genau durch, denn mein Ziel ist, dass Du dich stärker fühlst und nicht wieder und wieder verletzt wirst.

Fakt 1: Du handelst aus einer Neurose heraus

Beziehungen sind oft am Anfang richtig fantastisch. Du hast Schmetterlinge im Bauch, vermisst den anderen immer, wenn er nicht da ist und bist einfach glücklich. Manche Beziehungen gehen aber auseinander, weil es einfach nicht passt.

Vielleicht hast Du festgestellt, dass der andere nicht so ist, wie du dachtest. Jetzt hast Du aber das Gefühl, dass Du ohne ihn oder sie noch schlechter dran bist. Stell dir folgende Fragen:
  • Warum willst du deinen/ deine Ex zurück?
  • Aus Angst vor Einsamkeit?
  • Aus Angst nicht gut genug zu sein?
  • Aus Angst keine Beziehung mehr zu finden?

Ich kenne diese Ängste. Sie sind zutiefst menschlich und die meisten Leute haben sich schon einmal so gefühlt!

Aber wenn das zutrifft, dann willst Du den/ die Ex eigentlich gar nicht zurück. Eine erneute Beziehung würde dich nur wieder unglücklich machen.

Angst vor Einsamkeit ist kein Beziehungsgrund! Auch wenn der Einschnitt weh tut, wird er dir auf Dauer helfen glücklicher zu werden!

Fakt 2: Externe Umstände und Vernunft zwingen dich dazu

Du warst lange in einer Beziehung. Inzwischen habt Ihr gemeinsame Verpflichtungen. Eine gemeinsame Wohnung, ein Haus oder Kinder. Obwohl ihr euch eigentlich getrennt habt oder trennen wollt, bleibt ihr zusammen. So macht eine Beziehung mit dem Ex keinen Sinn! Ich weiß, dass das wirklich schwierig ist.

Du wirst Entscheidungen treffen müssen, die dein Leben verändern und weh tun können. Aber denk immer daran: Du hast nur dieses eine Leben. Nutze die Zeit. Verschwende dein Leben nicht, mit jemandem den Du nicht liebst! Damit tust du weder dir noch dem anderen einen Gefallen!

Fakt 3: Du liebst ihn – aber es tut dir nicht gut

Du kannst nicht kontrollieren, wen du liebst. Dieses Gefühl kennen viele! Oft kann Liebe so ungesund werden. Hat dein Partner dich oft schlecht behandelt? Schätzt er dich nicht wert? Ist er aggressiv und gehässig?

Hat er dich oft dazu gebracht, Dinge zu tun, die du nicht wolltest? War er vielleicht sogar gewalttätig? Wenn du merkst, dass Du zwar immer noch an ihm oder ihr hängst, aber dir dein Ex überhaupt nicht gut tut, dann zieh einen Schlussstrich! Zwing dich dazu, wenn Du musst! Hol dir Unterstützung bei Freunden und Familie.

Wenn Du ihnen erzählst, wie schlecht du behandelt wurdest, werden sie auf deiner Seite stehen! Du musst dir außerdem eine unbequeme Frage stellen: Warum hängst Du so an einem Menschen, der dich schlecht behandelt? In unserem Leben brauchen wir Menschen, die gut zu uns sind. Nur so werden wir wirklich glücklich!

Fakt 4: Du suchst nur Bestätigung

Du willst geliebt werden. Das wollen wir alle! Dafür muss man sich nicht schämen. Du musst dir allerdings schon die Frage stellen, ob du die Beziehung mit dem oder der Ex nur aus einem Grund willst: Du suchst Bestätigung. Wenn Du ihn oder sie nicht hast, tust du alles um das zu ändern.

Aber sobald Ihr wieder zusammen seit, lassen deine Gefühle auf einmal nach. Vielleicht willst Du dir nur etwas beweisen. Du willst allen zeigen, dass du es kannst. Du willst gut genug sein und suchst Bestätigung. Ich kann den Gedankengang nachvollziehen, denn mir ist es auch schon mal so gegangen. Dann habe ich jemanden kennengelernt, der mich auch so behandelt hat.

So habe ich gelernt, wie unfair das ist! Das ist vor allem Besitzdenken. Wenn Du die Beziehung nur nutzt um dein Ego zu pushen, macht Dich das auf Dauer nicht glücklich! Es ist außerdem besser für deinen oder deine Ex, wenn Du fair bleibst.

Fakt 5: Du willst dich unterbewusst nur rächen

Ein gebrochenes Herz tut weh. Das Gefühl von einem geliebten Menschen betrogen worden zu sein, ist furchtbar schmerzhaft. Wir fragen uns, warum es dem anderen nicht auch so schlecht geht.

Was habe Ich falsch gemacht? Wer so fühlt, der handelt nicht immer rational. Auch ich wollte mich schon an meiner Ex rächen. Aber das ist nicht richtig. Rache führt nur zu noch mehr Schmerz!

Überlege dir also genau, ob Du Rachegefühle in dir trägst. Willst du die Beziehung mit dem oder der Ex nur, weil du dich eigentlich rächen möchtest? Dann geh lieber auf Abstand. Wut führt zu mehr Wut und Schmerz zu noch mehr Schmerz, das habe ich gelernt!

Ist eine Beziehung mit dem oder der Ex auch nach Jahren sinnvoll?

Nur weil eine Beziehung schon lange zurückliegt, heißt dass nicht, dass eine Beziehung mit dem oder der Ex nicht sinnvoll sein kann. Menschen verändern sich und entwickeln sich weiter. Wenn Ihr alte Beziehungsprobleme gelöst habt, kann es funktionieren!

Sprecht offen an, was euch damals gestört hat. Sag dem anderen welche Wünsche du hast. Wie Du dich selbst verändert hast. Wie könntest Du dir wieder eine Beziehung vorstellen?

Wenn Ihr eure früheren Streitigkeiten und Probleme überwunden habt, kann so eine Beziehung sinnvoll sein. Es muss sich allerdings wirklich richtig anfühlen! Vor so einem großen Schritt solltest Du genau nachdenken.

Wer nach Jahren zurück zum Ex kommt, kann auch eine Enttäuschung erleben. Also prüfe zu erst genau, ob die alten Probleme immer noch eine Belastung sind oder aus der Welt geräumt werden können.

Nach langer Zeit kann man oft über frühere Probleme lachen. Dinge, die damals wichtig waren, sind es auf einmal nicht mehr. Vieles sieht man entspannter. So kann es auch passieren, dass eine Beziehung auf einmal problemlos funktioniert, die früher hauptsächlich aus Stress bestand.

Fazit:

Eine Beziehung mit dem oder der Ex kann funktionieren. Manche Beziehungen gehen unnötig kaputt. Menschen machen Fehler, verändern sich und entwickeln sich weiter.

Mit den 12 Fakten, die Ich hier genannt habe, kannst Du deine Situation prüfen. Welche Gefühle hast Du noch für deinen oder deine Ex?

Wie seid Ihr miteinander umgegangen? Meinst Du die Situation hat sich verändert? Was möchtest Du eigentlich von einer Beziehung? Behalte die Fakten über die Beziehung mit dem oder der Ex gut im Kopf und horche genau in dich hinein.
Dann kannst Du mit einem guten Gewissen entscheiden, ob es sich lohnt noch einmal in eine Beziehung mit dem oder der Ex zu investieren!
Ich habe diese Fakten aus Erfahrungswerten zusammengestellt, die ich oder Bekannte von mir gemacht haben. Deshalb glaube Ich, dass sie auch Dir weiterhelfen können.
Denk daran: Es macht nur Sinn, wenn dein Ex ein lieber Mensch ist und Dir gut tut. Wenn Du ihn oder sie zwar immer noch liebst, aber merkst, wie schlecht die Beziehung für dich ist, dann versuch es nicht noch einmal.
Wenn Ich eine Regel aus diesen 12 Fakten nennen müsste, die ich am wichtigsten finde, dann ist es folgende: Das Leben ist zu kurz, um es mit Menschen zu verbringen, die schlecht für uns sind. Andersrum gilt aber auch: Das Leben ist zu kurz, um es nicht mit den Menschen zu verbringen, die wir wirklich lieben! Behalte das immer im Hinterkopf, wenn du über eine Beziehung mit dem oder der Ex nachdenkst!

 

 

Kann eine Beziehung mit dem Ex funktionieren? Oder ist das eine schlechte Idee, die man besser gleich bleiben lassen sollte? Was gibt es in diesem Zusammenhang alles zu beachten? Wir wissen es – und verraten Dir gerne alle wichtigen Informationen hierzu!

Zurück zum Ex – geht das gut?

Diese Frage erreicht uns immer wieder aufs Neue. Und das mit Recht – schließlich gibt es so einiges, was in dieser Hinsicht beachtet werden sollte. Denn damit der zweite Versuch deutlich erfolgreicher wird als der erste müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Welche das sind? Das schauen wir uns in den folgenden Abschnitten einmal genauer an.

Zunächst einmal: Lasse Dir Zeit! Diesen Ratschlag können wir gar nicht oft genug wiederholen. Denn wir beobachten leider immer wieder aufs Neue, dass Paare zu schnell wieder zusammenkommen – und dann sehr, sehr unsanft in der Realität aufwachen. Weil die Konflikte, die schon in der ersten Beziehung vorhanden waren, nicht gelöst wurden. Und noch immer da sind. Frust und Enttäuschung sind nun an der Tagesordnung – ganz zu schweigen von dem Gefühl, sowohl Energie als auch Zeit zu verschwenden.

Damit das nicht passiert, sollten BEIDE die Trennung wirklich verarbeitet haben. BEIDE sollten sich darüber im Klaren sein, warum es beim ersten Mal nicht geklappt hat. Und was ihr persönlicher Anteil daran war. Das ist auch gut nachvollziehbar. Denn wie sonst soll sich so etwas ändern?

  • Und: Beide müssen die Beziehung wirklich wollen.
  • Und an einem Strang ziehen.

Denn nur wenn beide bereit sind, in die Partnerschaft zu investieren, sich nochmals auf das Abenteuer Liebe mit dem Ex Partner einzulassen, kann es etwas werden. Und nicht, wenn sich einer der beiden dazu überreden lässt….

Wie wird der Neuanfang mit Ex zum Erfolg?

Daher sollte erst einmal eine gewisse Zeit zwischen Trennung und Wieder zusammenfinden verstreichen. Auch, weil die Wogen und Emotionen nach dem Aus einfach noch viel zu hoch sind, zu viele Wellen schlagen. Es herrscht das reinste Gefühlschaos – und auch dies will erst einmal verarbeitet sein.

Vielen hilft es, in dieser ersten, sensiblen Phase, erst einmal KEINEN Kontakt zueinander zu haben. Um sich ganz auf sich selbst konzentrieren zu können – und um die Gefühle für den oder die Ex zu überprüfen. Ist es wirklich Liebe? Oder doch Sehnsucht, die vor allem der Gewohnheit entspringt und im Laufe der Zeit abklingt? Oder ist es das Gefühl, unbedingt jemanden an seiner Seite zu brauchen – und der Ex ist dann Mittel zum Zweck? Auch dies kommt leider häufiger vor, als man im ersten Moment vielleicht denkt..

 

Lasst es bitte langsam angehen. Erst einmal gilt es zu schauen, ob die Chemie zwischen Euch überhaupt noch stimmt, ob Ihr beide Euch noch versteht und vertraut. Ob Ihr Euch noch etwas zu sagen habt. Wenn dies so ist: umso schöner! Doch redet im Vorfeld unbedingt darüber, was beim ersten Mal Eurer Ansicht nach schief gelaufen ist. Und wie Ihr dies in Zukunft ändern könntet… Das klingt vielleicht nicht wirklich romantisch. Doch hat sich dieser Weg als die beste Variante erwiesen, um einen erfüllten und erfolgreichen Neuanfang mit dem Ex zu starten..

Doch ist eine Beziehung mit dem Ex überhaupt sinnvoll? Schließlich habt Ihr beide Euch ja nicht ohne Grund getrennt… Dennoch kann ein Neubeginn sehr wohl funktionieren – solange bestimmte Dinge beachtet werden!

Zunächst einmal jedoch herzlich willkommen hier bei den Dateprofis. Wir freuen uns sehr, dass Du zu uns gefunden hast. Denn wir wissen genau, was in Deiner Situation zu tun ist! Schließlich beschäftigen wir uns nun schon seit mehreren Jahren mit genau diesem Thema. Wissen alles, was es hierzu zu wissen gibt. Haben unzählige Studien durchgeführt und auch sonst keine Kosten und Mühen gescheut, um wirklich nur die besten Erkenntnisse an unsere Leser weitergeben zu können.

Eines ist uns dabei allerdings sehr schnell klar geworden: Wie komplex und umfangreich das Thema „Ex zurück“ doch ist! Und deshalb würde es dem Ganzen auch nicht gerecht werden, alle Informationen hierzu in nur einem Artikel unterbringen zu wollen.

Aus diesem Grund haben wir uns dafür entschieden, allen Interessierten einen kostenlosen Newsletter anzubieten. In diesem steht alles, was Du hierzu wissen musst – und noch so einiges mehr. Wie auch Du von den erprobten und wertvollen Strategien und Tipps profitieren kannst? Einfach, indem Du auf den Link klickst, der weiter unten angegeben ist! Du möchtest Dich lieber nur allgemein informieren? Dann lese den folgenden Beitrag einfach weiter…

Achtung: Mach unseren ex zurück Test und du erhälst von uns eine Ex zurück Strategie, die perfekt auf dich und deine Situation angepasst ist.

Frauen männer

Kann eine Beziehung mit dem Ex überhaupt funktionieren?

Das ist mit die häufigste Frage, die uns in diesem Zusammenhang gestellt wird. So pauschal lässt sie sich natürlich nicht beantworten. Denn es spielen nun mal die jeweiligen Umstände eine große Rolle. Dennoch gibt es einige Anzeichen, mit deren Hilfe Du erkennen kannst, ob eine Beziehung mit dem Ex sinnvoll ist oder nicht.

Ist es doch völlig normal, dass einem der Ex unmittelbar nach der Trennung fehlt – allein schon aus reiner Gewohnheit (auch, wenn sich das nun ein wenig unromantisch anhört). Und häufig spielt auch die Angst vor dem Alleinsein eine Rolle. Das gilt es von dem Wunsch zu trennen, wirklich eine Beziehung mit dem Ex beginnen zu wollen.

Dies gelingt nur, wenn zugleich die Beziehung mit dem Ex sowie die Trennung aufgearbeitet werden. Wenn Du Dir Deiner Fehler und Versäumnisse bewusst wirst, die Gründe für das Auseinandergehen vor Augen führst. Und natürlich willens bist,es besser zu machen. Dein Ex Partner sollte das genauso sehen.

Das ist der erste wichtige Schritt für einen erfolgreichen Neubeginn. Möchtest Du noch sehr viel mehr darüber erfahren, dann melde Dich noch heute für unseren informativen Newsletter an. Und schon wird Euer zweiter Versuch glücklicher denn je! Dafür musst du lediglich auf den unteren Link klicken.