Deine Beziehung ist aus – und Ihr beide habt Euch gerade getrennt? Und nun weißt Du nicht, wie Du den Trennungsschmerz bewältigen kannst? Wie kann es Dir gelingen, mit all den negativen Emotionen umzugehen? Wir möchten Dir gerade jetzt helfen!

Und begrüßen Dich sehr, sehr herzlich auf unserer Seite. Wir freuen uns, dass wir Dich gerade jetzt, in dieser so schwierigen Situation, unterstützen können. Mit dem Thema „Trennungsschmerz bewältigen“ kennen wir uns bestens aus – jahrelanger Beschäftigung hiermit sei Dank!


In all diesen Jahren haben wir unzählige Interviews mit Frauen und Männern geführt, die sich einst in genau der gleichen Lage befanden. Und durch aufwändige Untersuchungen und Analysen konnten wir die besten Strategien für das Trennungsschmerz bewältigen entwickeln…

Nun möchten wir Dich gerne an unserem Wissen teilhaben lassen. Ein einziger Artikel würde der Komplexität des Ganzen jedoch niemals gerecht werden. Daher haben wir uns entschieden, einen gratis Newsletter online zu stellen. Den Du mit nur einem Klick auf den unten stehenden Link bestellen kannst…

Achtung: Mach unseren ex zurück Test und du erhälst von uns eine Ex zurück Strategie, die perfekt auf dich und deine Situation angepasst ist.

Frauen männer
    1. Was sind die besten Trennungsschmerz bewältigen Tipps?

Bitte versuche nicht, Deinen Schmerz über das Aus der Beziehung zu verdrängen! Zwar ist dies in manchen Momenten sehr wünschenswert. Vor allem dann, wenn der Schmerz und die Trauer darüber in vollem Umfang zuschlagen. Doch bloßes Verdrängen hilft in diesem Zusammenhang leider nicht weiter.

Ein Verdrängen steht dem Trennungsschmerz bewältigen also entgegen! Versuche daher, diese negativen Empfindungen zu akzeptieren. Sie anzunehmen und Dich mit ihnen auseinander zu setzen.

Dabei musst Du jedoch keineswegs allein durch. Das sollst Du auch gar nicht! Vertraue Dich jemandem an, suche Dir eine starke Schulter, an die Du Dich anlehnen kannst. Das ist gerade jetzt so wertvoll. Und gibt Dir Kraft und Energie für die Zeiten, die auf Dich zukommen…

      1. Liebeskummer – wie lange dauert er?

Leider lässt sich das pauschal nicht sagen. Denn bei jedem dauert es unterschiedlich lang, bis die vier Phasen der Trennung durchlaufen sind. Und es hängt von mehreren Faktoren ab:

  • der Dauer der Beziehung

  • der Intensität der Gefühle

  • Wie aktiv Du Dich mit dem Trennungsschmerz auseinandersetzt.

  • Wie gut Du Hilfe annehmen kannst.

Den Prozess beschleunigen kannst Du also nicht – sondern ihn nur verzögern! Setze Dich daher bitte nicht unter Druck. Sondern akzeptiere den Jetzt-Zustand – so schwer das mitunter auch sein mag. Doch betrachte jede einzelne Phase als Chance, wieder mehr zu Dir selbst zu kommen. Als eine Erfahrung, aus der Du gestärkt hervor gehen wirst.

    1. Trennungsschmerz bewältigen: Wie kann ich meine Trennung noch verarbeiten?

Wir raten Dir, so wenig Kontakt wie möglich zum Ex-Partner zu halten! Denn jedes neuerliche Wiedersehen, jedes Chatten und auch schon eine kleine SMS können dazu führen, dass wieder die alten Wunden aufreißen. Dass Du in ein Loch fällst und Dir sehnlichst wünschst, dass Ihr beide wieder ein Paar wärt.

  • Doch ist Dein persönliches Wohlergehen nun das Wichtigste.

  • Kümmer Dich deshalb um Dich selbst.

  • Behandle Dich und Deinen Körper gut.

  • Und sammle auf diese Weise wertvolle Kraft und Energie.

  • Auch dies wird dazu beitragen, dass Du den Trennungsschmerz besser bewältigen kannst.

Wir hoffen, dass wir Dir mit diesem Beitrag weiterhelfen konnten! Und dass Du nun Mut gefasst hast für die Zeit, die vor Dir liegt. Doch waren dies nur ein paar einführende Gedanken. Willst Du ganz konkret wissen, wie sich der Trennungsschmerz bewältigen lässt, dann bestelle gleich heute noch unseren gratis Newsletter, in dem Du alle wichtigen Informationen findest!

Achtung: Mach unseren ex zurück Test und du erhälst von uns eine Ex zurück Strategie, die perfekt auf dich und deine Situation angepasst ist.

Frauen männer