Sie haben festgestellt, dass die Partnersuche bei Parship doch nicht Ihren Wünschen und Vorstellungen entspricht? Und nun wollen Sie das Ganze widerrufen? Doch wie geht das genau? Und wie kulant zeigt sich die Partnervermittlung? Wir sind der Sache mal auf den Grund gegangen!


Wie gelingt der Parship Widerruf?

Mitunter stellt man fest, dass man die Dienste von Parship doch nicht mehr nutzen möchte – sei es, dass man sich offline verliebt hat oder eine andere Partnervermittlung vorzieht. Stellt sich nun natürlich die Frage, wie man die Mitgliedschaft bei Parship widerrufen kann..
  • Bis 14  Tage nach Abschluss der Premium Mitgliedschaft kann die Vertragserklärung bei Parship widerrufen werden.
  • Und das ohne Angabe der Gründe.

Vielmehr ist eine knappe schriftliche Erklärung, also per Fax oder Brief, ausreichend. Wer sich an diese Frist erhält, bekommt den Mitgliedsbeitrag erfahrungsgemäß rasch zurückerstattet. Die bereits geknüpften Kontakte werden dem Kunden allerdings in Rechnung gestellt.

Konkret sieht das so aus:
  • Wer beispielsweise ein 6-Monatspaket erworben hat, bekommt eine Garantie von 10 Kontakten (also Schriftwechsel mit 10 anderen Mitgliedern).
  • Wer bei seinem Widerruf bereits 5 Kontakte gefunden hat, dem wird ein sogenannter Wertersatz in Rechnung gestellt.
  • Lagen zu dem Zeitpunkt keine Kontakte vor, liegt der Wertersatz entsprechend bei Null.
  • Die Höchstgrenze hierbei liegt bei 75 % des gesamten Preis.
Parship Widerruf: Warum Wertersatz?
Aus Sicht des Anbieters ist diese Regelung verständlich, schließlich will man ja an den eifrigen (neuen) Mitgliedern auch etwas verdienen. Wenn nun unzählige User nun fleißig Anfragen versenden, um dann nach zwei Wochen zu widerrufen, kann Parship auf Dauer nicht mehr funktionieren. Wer aber keine Kontakte bis zum Widerruf gehabt hat, der wird auch nichts bezahlen müssen!
Wie funktioniert der Parship Widerruf?
 
Wie bereits erwähnt, kann der Widerruf auf verschiedenem Wege erfolgen. Per Brief genügen ein paar entsprechende Zeilen an folgende Adresse:
PARSHIP GmbH,
Kundenservice Deutschland,
Speersort 10, 20095 Hamburg
 
  • Bei einem Widerruf per Fax geht dies an die Nummer: (040) 460026–596
  • Ferner ist ein Widerruf per Mail an PremiumKuendigung@parship.de oder widerruf@parship.de möglich.

Doch Achtung: Es sollten auf jeden Fall folgende Daten darin enthalten sein:

Danach wird die Premium Mitgliedschaft deaktiviert, man ist also nun wieder einfaches Basis Mitglied, das zwar manches darf, aber keine Kontaktanfragen mehr bearbeiten kann – unter anderem. Diese Regelungen sind klar und transparent in den AGB von Parship nachzulesen.

Was sind die Parship Widerruf Folgen?

Sämtliche Zahlungen inklusive Lieferkosten werden „unverzüglich“ beziehungsweise  spätestens nach zwei Wochen zurückgezahlt. Als Frist gilt hierbei der Tag, an dem die Mitteilung über den Widerruf bei Parship eingegangen ist. Für die Rückzahlung wird das gleiche Zahlungsmittel verwendet, das bei der ursprünglichen Transaktion verwendet wurde. Ausnahme ist  lediglich, wenn etwas anderes vereinbart wurde  – Entgelte fallen hierfür übrigens nicht an.

  • Wer verlangt, dass die Dienstleistungen bereits während dieser 14 Tage Frist beginnen sollen, muss einen „angemessenen“ Beitrag leisten.
  • Dieser entspricht dem Anteil bis zu jenem Zeitpunkt, an welchem der Widerruf erfolgte und wird mit dem Gesamtumfang aller im Vertrag versprochenen Leistungen in Relation gesetzt.

Achtung: Mach unseren ex zurück Test und du erhälst von uns eine Ex zurück Strategie, die perfekt auf dich und deine Situation angepasst ist.

Frauen männer