Sie wollen online nach der großen Liebe suchen? Und sich in diesem Zusammenhang über die Partnervermittlung Parship genauer informieren? Wie etwa funktioniert das sogenannte Parship Prinzip? Und was hat es mit den Parship Matching Punkten auf sich? Wir informieren Sie gerne zu diesem Thema!


Parship Matching Punkte: Was ist das Parship Prinzip?

Die Partnerbörse Parship gehört hierzulande zu den bekanntesten – und zu jenen, die die meisten Mitglieder vorzuweisen haben! Und damit diese auch garantiert die große Liebe finden, setzt das Portal auf das sogenannte Parship Prinzip, das auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruht.

  • Herzstück des Ganzen ist ein eigens entwickelter Persönlichkeitstest.
  • Dieser soll dazu beitragen, dass die Mitglieder nur passgenaue Partnervorschläge erhalten.

Grundgedanke dieses Prinzips ist nämlich, dass mithilfe des Fragebogens sowie des Matchings nur jene Mitglieder vorgeschlagen werden, die zu den angegebenen Wünschen und Bedürfnissen passen.

  • Diese Vorschläge erfolgen nach dem Matching Punkte System.
  • Dabei zeigt die Höhe der Punkteanzahl die voraussichtliche Zusammengehörigkeit in Sachen Gewohnheit, Persönlichkeit und Interessen an.

Was gibt es über die Parship Matching Punkte noch zu wissen?

Die Matching Punkte liegen in einem Bereich von 60 bis maximal 140. Wer einen Partnervorschlag in Höhe von 110 Punkten erhält, der kann sich über ein gutes Ergebnis freuen. Die Punktanzahl selbst wird dabei nach der jeweiligen Persönlichkeit mit Hinsicht auf Beziehungsverhalten, Grundzüge sowie der Alltagsgestaltung ermittelt.

Wieviel Parship Matching Punkte braucht es?

Parship selbst empfiehlt, ab einem Wert von 100 Punkten Kontakt mit IHM oder IHR aufzunehmen. Allerdings weist das Portal auch darauf hin, dass lediglich für die Beziehung wesentliche Faktoren gemessen werden können – doch vorhersagen, ob es letzten Endes funkt, das kann man natürlich nicht. Zumal einige Kriterien wie etwa die Bewertung des Aussehens gar nicht in die Bewertung mit einfließen können. Das muss dann im persönlichen Kontakt selbst herausgefunden werden…

Und natürlich kann es auch immer wieder sein, dass sich zwei Mitglieder verlieben, die eine gemeinsame Matching Punktezahl von weniger als 100 aufweisen. Eine gemeinsame Weiterentwicklung während der Partnerschaft ist ja immer wieder möglich.

Was gibt es über die Parship Matching Punkte noch zu wissen?

Eine große Frage, die (nicht nur) in diesem Zusammenhang immer wieder gestellt wird, ist folgende: „Was ist besser für eine gute Partnerschaft? Harmonie und größtmögliche Übereinstimmung oder gilt das Prinzip der Gegensätze, die sich gegenseitig anziehen und ergänzen?“ Richtig ist beides – es kommt eben immer auf die richtige Mischung an. Zu groß sollten die Unterschiede allerdings nicht sein. War dies anfänglich vielleicht noch reizvoll, führen zu verschieden geartete Meinungen und Einstellungen im Laufe der Zeit zu immer stärkeren Reibungspunkten – und das ist eine Belastungsprobe, die nur wenige Partnerschaften aushalten können.

Es kommt also letzten Endes auf die Persönlichkeitsmerkmale der beiden Partner an. Hier hat sich gezeigt, dass besonders in den Punkten Einfühlsamkeit sowie Nähe und Distanz eine gewisse Ähnlichkeit von großem Nutzen ist. Und hier setzt das Parship Matching Punkte System an…

Achtung: Mach unseren ex zurück Test und du erhälst von uns eine Ex zurück Strategie, die perfekt auf dich und deine Situation angepasst ist.

Frauen männer