Erfahre mit unserem Test, wie du deinen Traummann oder deine Traumfrau finden wirst oder erobern kannst


„Wir ermitteln deine perfekte Methode innerhalb von 30 Sekunden (100% gratis)“






 

Frauen männer







Dein Expertenteam


1 2 3



Sie möchten mehr über den Anbieter ElitePartner erfahren? Etwa, wie viel eine Mitgliedschaft eigentlich kostet? Und ob es in der Hinsicht mehrere Auswahlmöglichkeiten gibt? Bei uns erfahren Sie mehr!

ElitePartner Kosten und Preise: Was kostet ElitePartner eigentlich?

Generell gibt es bei ElitePartner zwei Formen der Mitgliedschaft: die kostenlose sowie die beitragspflichtige sogenannte Premium Variante. Erstere ist vor allem dafür gedacht, sich die Plattform erst einmal unverbindlich und in aller Ruhe anschauen zu können. Gleich nach der (ebenfalls kostenlosen) Anmeldung und Registrierung wird man zum Mitglied bei ElitePartner und kann in diesem Zuge auch gleich den Persönlichkeitstest ausfüllen.

  • ferner ist es möglich, sich die Profile von anderen Mitgliedern anzusehen.
  • Und sich über die ersten passenden Kontaktvorschläge zu freuen.

Eine ernsthafte Partnersuche ist jedoch nicht möglich. Denn nur als beitragspflichtiges Mitglied kann man andere Singles kontaktieren, deren Nachrichten lesen und beantworten.Doch was kostet eine solche Premium Mitgliedschaft nun konkret? Dies hängt von der jeweiligen Laufzeit ab – insgesamt werden einem vier Varianten zur Verfügung gestellt.

Hier die ElitePartner Kosten und Preise im Überblick:

Sie sehen: Je länger die Laufzeit, umso günstiger wird auch der monatliche Beitrag, der an ElitePartner gezahlt werden muss. Dennoch entscheiden sich die meisten für ein einjähriges Abo, das mit den bereits erwähnten 39,90 Euro monatlich zu Buche schlägt.

Was gibt es über die ElitePartner Kosten und Preise noch zu wissen?

Man kann seine Beiträge auf verschiedenem Wege zahlen. So etwa per EC oder auch per Kreditkarte (MasterCard, American Express, Visa). Auch ein bequemes Lastschriftverfahren sowie die Abwicklung über PayPal wird von ElitePartner angeboten.

Anschließend kann man von diversen Leistungen profitieren. So ist es beispielsweise möglich, eine ausführliche Auswertung seines Testergebnisses zu erhalten. Ergänzt wird dies mit hilfreichen wie nützlichen Tipps rund um die Partnersuche, Dating und Beziehung. Das macht das Suchen und Finden der Liebe natürlich noch einmal leichter.

  • Auch ein unbegrenztes Kommunizieren mit anderen Mitgliedern ist nun möglich.
  • Zudem kann man Fotos betrachten sowie die Profile anderer Singles genauer in Augenschein nehmen.

Dies waren allerdings nur einige Funktionen, die im Rahmen der Premium Mitgliedschaft bei ElitePartner genutzt werden können.

Wie lautet unser ElitePartner Kosten und Preise: Was kostet ElitePartner Fazit?

ElitePartner stellt seinen angehenden Nutzern zwei Formen der Mitgliedschaft zur Verfügung. So ist es als kostenloses Mitglied möglich, sich anzumelden, den Test zu absolvieren sowie einige Funktionen der Plattform eingeschränkt zu nutzen. Doch für eine ernsthafte Partnersuche sollte man eine sogenannte Premium Mitgliedschaft abschließen.

Diese wird mit verschiedenen Laufzeiten angeboten. Hierbei gilt: Je länger das Abo, umso günstiger wird auch der monatliche Beitrag. Danach ist es möglich, sämtliche Funktionen auf der Plattform zu nutzen und unbegrenzt mit anderen Singles bei ElitePartner zu kommunizieren. Die Preise bewegen sich insgesamt im oberen Mittelfeld. Zwar mag dies manchem zunächst etwas hoch erscheinen, doch bekommt der Kunde auch wirklich einiges für sein Geld! Daher lohnt es sich, ein wenig mehr auszugeben – um so von einer höheren Erfolgsquote profitieren zu können.

Achtung: Mach unseren ex zurück Test und du erhälst von uns eine Ex zurück Strategie, die perfekt auf dich und deine Situation angepasst ist.

Frauen männer