Mann erobern

Du hast Dich in einen ganz bestimmten Mann verliebt? Und nun willst Du natürlich gerne wissen, wie Du ihn erobern kannst? Was Du dafür tun musst? Wir haben genau die richtigen Antworten für Dich!

Und möchten Dich an dieser Stelle sehr herzlich bei uns willkommen heißen! Wir freuen uns sehr, dass wir Dir helfen können. Schon seit zehn Jahren setzen wir uns nämlich sehr intensiv mit der Frage „Wie erobere ich ihn?“ auseinander. Haben unzählige Interviews geführt. Verschiedene Strategien und Taktiken entwickelt. Und anschließend aufwändig getestet, welche davon wirklich funktionieren. Gleichzeitig sind uns eine ganze Reihe schwerer Fehler aufgefallen, die beim Männer erobern leider immer wieder begangen werden…

Allerdings kann schon der kleinste Fehler genau einer zu viel sein! Und letzten Endes dazu beitragen, dass aus Euch beiden doch kein Paar wird. Damit Dir das nicht passiert, haben wir zahlreiche Tipps und Erkenntnisse für Dich zusammengestellt. Die Dir dabei helfen, Dein Ziel zu erreichen…

Vielleicht ahnst Du es ja schon: Die Frage „Wie erobere ich ihn?“ lässt sich nicht mal eben so auf die Schnelle beantworten! Doch wollen wir der Komplexität des Ganzen natürlich gerecht werden. Und haben uns deshalb entschieden, einen gratis Newsletter online zu stellen. In diesem erfährst Du ganz genau, wie Du vorgehen musst, um IHN erobern zu können. Und welche Stolperfallen es in der Hinsicht gibt…

Du willst endlich gemeinsam mit ihm glücklich werden? Dann trage Dich gleich heute noch für unseren kostenlosen Newsletter ein! Dafür musst Du auch nur auf den Link klicken, den Du gleich hier unten sehen kannst. Gerne kannst Du natürlich auch erst einmal hier zu Ende lesen: Im folgenden Beitrag gibt es nämlich schon mal eine kleine Einführung ins Thema!

>>Kostenloses Video, dass erklärt, wie du einen Mann erobern kannst.<<

Einen Mann für sich gewinnen – wie gelingt das?

Wie schön es doch wäre, gäbe es DIE EINE Strategie, die bei allen und jedem wirkt! Doch leider ist das nun mal nicht der Fall – dafür sind die Männer einfach zu einzigartig!

Dennoch gibt es so einige grundlegende Verhaltensweisen, die immer wieder bei den Herren der Schöpfung ankommen. Und genau das kannst Du Dir zunutze machen…

– So will jeder Mann im Grunde geliebt und bewundert werden.
– Zeige daher ehrliches (!) Interesse an ihm.
– Frage ihn nach seinen Hobbys, seinen Wünschen, Zielen und Träumen.

Und mache ihm Komplimente. Diese sollten natürlich passend sein. Und übertreiben musst Du es auch nicht. Doch in der richtigen Anzahl zum richtigen Zeitpunkt können sie schon Wunder wirken…

Warum dem so ist? Nun, ER will Dir und seiner Umgebung natürlich nur zu gerne beweisen, was für ein „echter Kerl“ er ist. Dass er Dich beschützen kann und für Dich da ist. Und das sollen ruhig alle mitbekommen!

>>Kostenloses Video, dass erklärt, wie du einen Mann erobern kannst.<<

Wie verliebt er sich noch in mich?

Natürlich kannst Du noch so einiges mehr tun, um seine Aufmerksamkeit zu erregen und seine Zuneigung zu gewinnen. Etwa, indem Du Deine weiblichen Reize gekonnt mit einsetzt.

Tipps zu den Sternzeichen:

Ja, das klingt vielleicht etwas einfach. Und doch wirken bestimmte Gesten und Verhaltensweisen immer wieder Wunder…

– Etwa, wenn Du Dir versonnen über die Haare fährst.
– Oder Dich scheinbar beiläufig am Dekolletee berührst.
– Und ihm dabei tief in die Augen schaust.

Auch die entsprechende äußere Erscheinung kann da natürlich so einiges mit beitragen. Daher: Verstecke Dich nicht – sondern zeige, wer Du bist! Das wird ihn umso schneller davon überzeugen, dass er es mit jemand ganz Besonderem zu tun hat…

Du hast IHN schon längere Zeit im Auge. Doch wie kannst Du ihn bloß auf Dich aufmerksam machen? Wie sein Interesse wecken? Und ihn letzten Endes für Dich gewinnen? Fragen über Fragen, die sich in diesem Zusammenhang auftun! Wie es klappt, einen Mann zu erobern und zu verführen, das wird hier ausführlich beantwortet!

Wie kannst Du ihn erobern?

Männer sind schlichte(re) Gemüter, zumindest in Sachen Beziehung. So heißt es zumindest. Sollte es deshalb nicht ausreichen, sich einfach sexy anzuziehen und dem Objekt der Begierde schöne Augen zu machen?

  • Nun ja, ein wenig mehr Mühe geben solltest Du schon.
  • Doch eines ist sicher: Die Herren der Schöpfung brauchen klare Signale.
  • Warum? Weil nur dann ihr natürlicher Automatismus in Gang gesetzt wird – und das Spiel nimmt seinen Lauf.

Doch was bedeutet nun „klare Signale“? Einfach so wenig anziehen wie möglich führt natürlich nicht zum Ziel. Dann sind vielleicht alle Augen auf Dich gerichtet. Und vielleicht springt auch das ein oder andere Bettabenteuer für Dich heraus. Aber von Nachhaltigkeit geprägt ist diese Strategie nicht – im Gegenteil.

>>Kostenloses Video, dass erklärt, wie du einen Mann erobern kannst.<<

  • Wichtig bei der Sache ist vor allem eines: Dass Du bei all dem, was Du tust, authentisch bleibst.
  • Alles andere wirkt nun einmal nicht – oder vielmehr, künstlich und verkrampft.
  • Und das wiederum ist vor allem eines: unattraktiv.

Setze also nicht nur darauf, IHN als Frau zu beeindrucken. Natürlich lohnt es sich, sich ein wenig in Schale zu werfen. Allein schon deshalb, weil es Spaß macht und Du Dich schöner – und somit selbstsicherer – fühlen wirst. Doch gebe einem Mann NIE dabei das Gefühl, er werde manipuliert, ist nur Mittel zum Zweck für Dich. Denn ER will stets das Gefühl haben, er steuere sämtliches Geschehen selbst.

Mann erobern und verführen: Welche Tipps gibt es noch?

Verführen ist eine Kunst für sich, so heißt es. Ein Spruch mit einiger Berechtigung. Und ein Vorgang, der am besten so subtil wie möglich vonstatten gehen sollte – siehe oben. Das ist auch verständlich. Denn wer hat schon gerne das Gefühl, dass er lediglich ein Werkzeug in den Händen des Anderen, ein Mittel zum Zweck ist?

  • Glücklicherweise gibt es in dieser Hinsicht ja so einige vielversprechende Strategien.
  • Der lange und intensive Augenkontakt ist einer davon.
  • Warum? Weil er Nähe und Intimität herstellt.
  • Und beste Bedingungen für das weitere Näherkommen stellt…

So fühlt Ihr beide Euch recht schnell vertraut miteinander – und das schon in der Phase des Kennenlernens. Ebenfalls stets unfehlbar sind leichte Berührungen – etwa am Oberarm oder an der Schulter. Das hat etwas Spielerisches, Verführerisches, das seinen Zweck ebenfalls niemals verfehlt.

Oder diese ganz speziellen Andeutungen, die Du im Laufe des Abends einstreuen kannst. Diese solltest Du aber gezielt und nur an ganz bestimmten Punkten verwenden – sie können sich nämlich auch schnell abnutzen. Und noch ein Tipp habe ich für Dich: Bleibe bei all dem möglichst gelassen und Du selbst. Es kommt schon alles, wie es kommen soll – und zum Verführen und Erobern gehören nun mal zwei dazu. Also muss er auch ein bisschen was tun…

>>Kostenloses Video, dass erklärt, wie du einen Mann erobern kannst.<<

Eigentlich hattest Du zunächst das Gefühl, die Trennung sei die richtige Entscheidung gewesen. Für Euch beide. Doch allmählich sind sie wieder da: die Gedanken an den Ex Partner. Mal mehr, mal weniger sehnsuchtsvoll. Und Du fragst Dich, ob das mit dem Schlussstrich wirklich die richtige Entscheidung war.

 

Trennung bereuen – und sie anschließend rückgängig machen, dieser Gedanke liegt nun sehr nahe. Doch ist das wirklich sinnvoll? Und was steckt dahinter? Diesen Fragen wollen wir im Folgenden mal nachgehen!

Ich bereue meine Trennung – und nun?

Zugegeben, es lief schon seit einiger Zeit nicht mehr wirklich gut zwischen Euch beiden. Ihr habt fast schon aneinander vorbei gelebt, wart Euch nicht mehr wirklich nahe. Hattet nicht mehr die gleichen Hoffnungen, Wünsche und Träume. Nein, ein glückliches und inniges Paar, als solches konnte man Euch nicht mehr bezeichnen.

Dann kam der Schlussstrich. Zunächst war die Zeit als Single in Ordnung. Und vielleicht hast Du während dieser Zeit auch die ein oder andere tiefere Bekanntschaft gemacht, vielleicht gar eine neue Beziehung begonnen. Eigentlich war die Trennung längst ad acta gelegt – doch warum sind sie dann trotzdem (wieder) da, diese Gedanken an den oder die Ex? Warum spukt er oder sie auf einmal wieder in Deinem Kopf herum?

Männer erobern und verführen mit der richtigen Methodik

Es wurden der bereits viele Tipps gegeben, wie du beispielsweise den Ex zurückbekommen kannst und ihn zurückeroberst oder wieder Männer allgemein eroberst. Dabei ist die eigene Methodik immer nur dann die richtige, wenn sie natürlich ist. Das musst du dir unbedingt hinter die Ohren schreiben. Natürlichkeit spielt eine wesentliche und unglaublich wichtige Rolle. Das bedeutet, dass du versuchst mit natürlichen, einfachen und authentischen Methoden einen Mann zu erobern. Er sollte nicht überfallen und auch nicht überrascht werden. Es muss von innen kommen und du selbst musst es sein. Das kombiniert mit einer objektiven Strategie führt automatisch dazu, dass er dich interessant findet und schließlich ein noch intensiveres Liebesverhältnis zu dir aufbauen kann.

  • Mehrere Gründe können dahinter stecken.
  • Häufig ist der Ex Partner gar nicht selbst ALS PERSON gemeint.
  • Vielmehr werden bestimmte Wünsche, Träume und Hoffnungen auf ihn projiziert, ein Traumbild wird erschaffen.
  • Und all die Konflikte, all der Zwist und Hader, scheint auf einmal vergessen.

Frage Dich daher ehrlich und offen, woher diese Sehnsucht nach dem oder der Ex kommt.

Trennung bereuen nach Jahren – was jetzt?

Nicht selten lodern die alten Gefühle nach einem (unverhofften) Wiedersehen auf. Ganz klassisch, wenn er oder sie sich mit einem neuen Partner zeigt. Und genau dieser Umstand macht den oder die Ex umso begehrenswerter – vor allem, wenn man selbst (noch oder wieder) alleine ist.

>>Kostenloses Video, dass erklärt, wie du einen Mann erobern kannst.<<

  • In diesem Fall häufig spielt häufig der verletzte Stolz eine wesentliche Rolle.
  • Das Gefühl des Zurückgelassen worden seins.
  • Und natürlich der Wunsch nach Nähe und Zuwendung, die Angst vor dem Alleinsein.

Was dabei allerdings verdrängt wird: Was alles in der Beziehung schief gelaufen ist. Doch nur, wenn auch das Negative mit in Betracht gezogen wird, wenn klar ist, dass beide daraus gelernt und sich weiter entwickelt haben, kann ein Neuanfang wirklich sinnvoll sein!

  • Prüfe daher vorab unbedingt, ob Du wirklich Deine/n Ex als Person, als Mensch wieder zurückerobern möchtest.
  • Ob Du wirklich ihn oder sie meinst – und nicht nur aus Ängsten beziehungsweise aus einer Projektion heraus so handelst.
  • Die Gefahr ist besonders in emotional anstrengenden Phasen groß, dass es so kommt – dies gilt es ganz klar zu trennen!

Und was ist, wenn Du Dir ganz sicher bist, es noch einmal mit ihm oder ihr versuchen zu wollen? Nimm erst einmal vorsichtig Kontakt mit ihm/ihr auf. Fühle vor, wie es um seine/ihre Lebenssituation bestellt ist, ob es vielleicht jemand Anderen gibt. Ist dies nicht der Fall und findet Ihr beide eine gemeinsame Ebene, dann kann es weitergehen. Doch wichtig ist, nichts zu überstürzen und ihn oder sie nicht zu drängen – ansonsten kann er/ sie ganz schnell wieder weg sein!

Wir hoffen, dass Dir unser Beitrag gefallen hat! Und dass Du nun schon eine Ahnung hast, wie Du vorgehen musst, um IHN erobern zu können. Wie das ganz genau geht, das haben wir in unserem gratis Newsletter für Dich festgehalten – viel Spaß beim Lesen und Loslegen! Klick dafür einfach den unten bereitgestellten Link an.